ADAC triathlonclub main-kinzig

Abteilung des ADAC sportclub gelnhausen e.v.


Hinterlasse einen Kommentar

Challenge Walchsee

Am vergangenen Sonntag startete die ADAC Triathletin Heike Eger zu ihrer dritten Mitteldistanz am Walchsee in Kaiserwinkl/Österreich. Bei einer traumhaften Kulisse, einem anspruchsvollem Kurs und angenehmen Temperaturen waren 1,9km zu schwimmen, 90km Rad zu fahren und 21km zu laufen.
Nach 5:38h erreichte Heike Eger die Ziellinie und konnte damit ihre zuletzt erreichte Mitteldistanzzeit um 12 Minuten verbessern.
Heike Eger gratuliert an dieser Stelle besonders Florian Brosch (TV Bad Orb / Team Spessartchallenge) zum Europameister-Titel, Michael Lik (TV Bad Orb / Team Spessartchallenge) zum 3.Platz der EM-AK sowie Julia Ertmer (TV Bad Orb / Team Spessartchallenge), der Vize-Europameisterin.2016_walchsee_heike

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

ADAC-Triathletin Heike Eger beim Allgäu-Triathlon

KALT statt KULT witzelte man dieses Jahr beim Allgäu-KULT-Triathlon in Immenstadt.
Heike Eger hatte auf der Mitteldistanz (1,9km Swim – 80km Bike – 21,5km Run) immer wieder mit Regenschauern und kühlem Wind zu kämpfen. Die knackige Rad- und Laufstrecke mit über 1300 Höhenmetern sorgten jedoch für eine gute Durchblutung, sodass sie letztendlich als 22ste Frau (Platz 8 der AK) in 5:50h finishen konnte.
Für Heike Eger die zweite Mitteldistanz, bei der sie sich besonders über die Halbmarathonzeit von 1:45h freute.
2016_AllgaeuKult


Hinterlasse einen Kommentar

ADAC Triathlonclub Gelnhausen beim Allgäu Kult und beim Weilburgman

Auch am vergangenen Wochenende waren die Triathleten außerhalb der Liga wieder in Wettkämpfen aktiv. So zog es Heike Eger und Patrick Bungert in das schöne Allgäu zum legendären Allgäu Kult Triathlon. Beide Athleten hatten die Olympische Distanz gewählt mußten bei Regenwetter mit einer sehr anspruchsvollen Strecke zurechtkommen. Doch das Schwimmen im Alpsee, die sehr bergige Radstrecke (teils 18 % Steigung) sowie die Laufstrecke mit einer 20 % Steigung machten den beiden keine Probleme und so konnten die zwei mitgereisten Vereinskollegen Kraus und Stockmann den Finisher Patrick nach 2:37 Std. und die Finisherin Heike nach 3:28 Std. im Ziel freudig in Empfang nehmen.

Ramona Walz hingegen nahm bei den Hessischen Meisterschaften auf der Mitteldistanz in Weilburg teil. Trotz erschwerter Wetterbedingungen und einer bergigen Strecke auf dem Rad konnte Ramona diesen Wettkampf in überragenden 6:16 Std. finishen und erreichte Platz 3 Ihrer Altersklasse sowie Platz 8 in der Wertung der Damen der Hessischen Meisterschaft.

Allgaeu
Patrick und Heike beim Allgäu Triathlon

Weilburgman
Ramona W. beim Weilburgman


Hinterlasse einen Kommentar

Ironman 70.3 in St. Pölten Österreich

Am 17.05.2015 stellten sich Tilo und Fabian in Österreich dem Feld in der Mitteldistanz (1,9 KM schwimmen, 90 KM Rad und 21,1 KM laufen) von 2400 Teilnehmern. Ein besonderes Highlight in diesem Wettkampf sind das Schwimmen in zwei Seen, sowie das Radfahren teilweise auf einer abgesperrten Autobahnstrecke.
2015_St_Poelten_Ruhe_vor_dem_Sturm1
Die Ruhe vor dem Sturm..

2015_ST_Poelten_Profistart
Die Profis starteten von der Brücke.

Tilo erreichte mit einer Zeit von 05:10:13 Platz 645 Gesamt und Platz 100 in seiner Altersklasse M30.
Fabian erzielte mit einer Zeit von 04:57:56 Platz 451 Gesamt und Platz 62 in seiner Altersklasse M25.
2015_ST_Poelten_Finisher
Glückliche Finisher: Links Thilo, rechts Fabian.