ADAC triathlonclub main-kinzig

Abteilung des ADAC sportclub gelnhausen e.v.


Hinterlasse einen Kommentar

Ries – Brüder holen Doppelsieg beim 4. Charity Triathlon in Büdingen

Zum 4. Mal fand am vergangenen Wochenende der Charity Triathlon in Büdingen statt. Mit über 200 Teilnehmern und vielen Zuschauern war die Veranstaltung gut besucht. Um neun Uhr fiel der erste Startschuss der Schüler und Jugend (350m Schwimmen/10km Radfahren/2,5km Laufen), im Anschluss der Startschuss für die Teilnehmer der Olympischen Distanz (1050m Schwimmen/38km Radfahren/10km Laufen), danach starteten die Teilnehmer der Power Distanz (750m Schwimmen/29km Radfahren/7,5km Laufen) und zu guter Letzt die Starter der Sprint Distanz (550m Schwimmen/20km Radfahren/5km Laufen).
In der Jugend konnte sich Niklas Ries (Jahrgang 2000), vom ADAC Sportclub Main- Kinzig, gegenüber der Konkurrenz durchsetzen, indem er von Anfang an das Feld anführte und seinen Vorsprung beim Radfahren, ebenso wie beim Laufen vergrößern konnte. Er gewann vor dem zweit Platzierten, Rico Liebesch (2001) vom Team HWG Gedern und dritter wurde Marcel Christhofen vom TV Windecken.
Über die Sprint Distanz gewann Christian Ries (1997), ebenfalls vom ADAC Sportclub Main- Kinzig mit einer Endzeit von 59.01min souverän vor dem, für den TV Bad Orb startenden, Jörn Gabler (1985) der eine Zeit von 1:00:15 Stunden benötigte. Dritter wurde Uwe Hauke (1965), der für die Eintracht Frankfurt in 1:04:28 Stunden ins Ziel lief. Der erst 17- Jährige Christian konnte, ebenfalls wie sein Bruder, das Feld von Anfang an anführen und ließ sich seine Position auch nicht mehr abnehmen. Angekommen im Ziel sprach er von seinem ersten Ligastart für die 3.Hessenliga des ADAC Sportclub Main- Kinzig, der einen Tag zuvor in Fritzlar stattfand. Ries rechnete nicht mit einer solch guten Leistung am heutigen Tag und bedankte sich bei seinen Vereinskammeraden für das Anfeuern.
2015_Charitytri (1)
Niklas Ries

2015_Charitytri (2)
Christian Ries

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

3. Hessenliga Herren in Fritzlar

Wie auch die Seniorenmannschaft konnte die 1. Herrenmannschaft des „ADAC Triathlonclub Main-Kinzig“, einer Abteilung des „ADAC Sportclub Gelnhausen e.V.“, letztes Jahr in eine nächst höhere Liga aufsteigen und startete diesen Samstag somit erstmals in der 3. Hessenliga.
Die Mannschaft, angetreten mit Fabian Kögel, Christian Ries, Patrick Bungert und Joschka Khaniani erkämpfte sich einen starken 5. Platz. Es musste ein Swim&Run (300 Meter schwimmen, 2,5 km Laufen) und eine anschließende Sprintdistanz in hügeligem Gelände (750 Meter Schwimmen, 25 Kilomter Radfahren und 5 Kilometer laufen) absolviert werden. Die Mannschaft kommt somit dem Minimalziel, dem Klassenerhalt, einen großen Schritt trotz Sturz (mit glücklicherweise keinen ernsthaften Verletzungen) näher. Erster wurden die Triathleten aus ASC Darmstadt e.V. gefolgt vom TV Bad Orb und TSV Viernheim.
2015_Triathlon_Fritzlar (6)


Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Einsatz des ADAC Triathlon Senioren-Teams in der 1. Hessenliga

Beim traditionellen V-Card Triathlon in Viernheim vergangenen Samstag, ging für die Seniorenmannschaft des ADAC sportclub Gelnhausen die Saison in der 1. Hessenliga in die zweite Runde. Der Wettkampf wurde über die olympische Distanz ausgetragen. Dabei wurden zunächst 1,5 km im Hembacher Wiesensee geschwommen. Danach ging es über eine 40 km lange, mit giftigen Steigungen gespickte Radstrecke über die Ausläufer des Odenwalds zum Waldstadion in Viernheim. Hier musste zum Abschluss in und um das Stadion eine 10 km Laufstrecke absolviert werden.
Die Teammitglieder erzielten dabei folgende Ergebnisse (von l. n. r) Torsten Röll (2:31:42) Mario Mühlbauer (2:56:08), Oliver Fink (2:32:56) und Carsten Stockmann (2:57:23).

2015VR_cardUnbenannt


Hinterlasse einen Kommentar

Kinzigman 2015

Auch dieses Jahr richtete unser Verein den Kinzigman am Sonntag, den 17. Mai 2015 in Langenselbold aus. Die Distanz, die man zurücklegen musste betrug: 0,5 km Schwimmen / 20 km Radfahren und 5 km Laufen.

Folgende Startgruppen gab es:
10:00 Uhr: Einzelstarter männlich bis MK SEN 2
10:10 Uhr: Einzelstarterinnen, Einzelstarter männlich ab MK SEN 3 (Jg. 1964), Staffeln
10:15 Uhr: optional eigener Staffelstart

Die Vorbereitung und Check-In:
2015-05-17 KINZIGMAN 834 Nennbüro kl2015-05-17 KINZIGMAN 837 Abnahme kl

Kurz vor dem Start – Die Spannung steigt:
2015-05-17 KINZIGMAN 839 Besprechung kl2015-05-17 KINZIGMAN 849 Moritz+Stephan kl

Der Start im Kinzigsee:
2015-05-17 KINZIGMAN 851 Start kl

Video vom Kinzigman 2015


Hinterlasse einen Kommentar

Ironman 70.3 in St. Pölten Österreich

Am 17.05.2015 stellten sich Tilo und Fabian in Österreich dem Feld in der Mitteldistanz (1,9 KM schwimmen, 90 KM Rad und 21,1 KM laufen) von 2400 Teilnehmern. Ein besonderes Highlight in diesem Wettkampf sind das Schwimmen in zwei Seen, sowie das Radfahren teilweise auf einer abgesperrten Autobahnstrecke.
2015_St_Poelten_Ruhe_vor_dem_Sturm1
Die Ruhe vor dem Sturm..

2015_ST_Poelten_Profistart
Die Profis starteten von der Brücke.

Tilo erreichte mit einer Zeit von 05:10:13 Platz 645 Gesamt und Platz 100 in seiner Altersklasse M30.
Fabian erzielte mit einer Zeit von 04:57:56 Platz 451 Gesamt und Platz 62 in seiner Altersklasse M25.
2015_ST_Poelten_Finisher
Glückliche Finisher: Links Thilo, rechts Fabian.


Hinterlasse einen Kommentar

Gelungener Einstand in der 1. Hessenliga

2015_hessenliga
Nach dem letztjährigen Aufstieg startete die Seniorenmannschaft des ADAC sportclub Gelnhausen am 10.05.2015 erstmals in der 1.Hessenliga. Beim Barockstadttriathlon in Fulda, der über die olympische Distanz mit 1500m Schwimmen, 38km Radfahren und 10km Laufen führte, belegten (von l. n. r) Oliver Fink (2:17:22), Carsten Stockmann (2:35:47), Mario Mühlbauer (2:29:44) und Torsten Röll (2:17:55) einen hervorragenden 7 Platz und legten damit den Grundstein für den angepeilten Klassenerhalt.


Hinterlasse einen Kommentar

Damen Team beendet Saison auf Platz 8

Das Damenteam der Triathlonabteilung des ADAC Sportclub Gelnhausen e.V. hat die Saison 2012 der 2. Hessischen Triathlonliga mit einem Supersprint in Fritzlar am 15.9. erfolgreich beendet. Die Ligarennen begannen im Juni mit der Olympischen Distanz in Darmstadt. Darauf folgte der Frankfurt City-Triathlon im August und das klimatisch anspruchsvolle Rennen in Bad Arolsen am Twistesee.

In Frankfurt verzeichnete das Team mit Laura-Sophie Usinger, Kristina Mank, Tina Krieg, Ramona Walz und der Zweitstarterin Hannelore Heinl (TV Bad Orb) ihren größten Erfolg: Sie wurden 5. in der 2. Hessischen Damenliga mit den Disziplinen 1,5 km Schwimmen im Langener Waldsee, 46 km Radfahren und 20 km Laufen durch die Frankfurter Innenstadt. Insgesamt beendeten die Damen diese Saison auf Platz 8.

Auch im nächsten Jahr wollen die Triathletinnen wieder gemeinsam in der 2. Hessischen Damenliga antreten und freuen sich über weitere Interessentinnen, die Spaß an den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen haben und das Team verstärken möchten.

Die Triathlonabteilung des ADAC Sportclub Gelnhausen e.V. bietet zur Wettkampfvorbereitung ein regelmäßiges Schwimmtraining (Hallenbad Gelnhausen, Kinzigsee Langenselbold) sowie Lauf- und Radtraining an.

Auch der Spaß und die Gemeinschaft dürfen bei uns Triathleten nicht zu kurz kommen. Als Event steht im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier erstmalig ein Biathlon in Oberhof auf dem Programm sowie ein Trainingslager im neuen Jahr auf Mallorca, um das Technik- und Ausdauertraining für die bevorstehende Wettkampfsaison der Damen- und Herrenliga 2013 zu erweitern und zu vertiefen.

‚We want you‘ für die kommende Saison 2013 und freuen uns, Interessentinnen und Interessenten sowohl im Training, als auch in unserem Damen- und Herrenteam begrüßen zu dürfen.