Das Liga-Jahr der Männer 2022 – ein Zwischenfazit

Nachdem aufgrund von wichtigen persönlichen Ereignissen unseres Medienteams, es keine Berichte zu den bisherigen Liga-Wettkämpfen gab, folgt nun eine Zwischenbilanz.

Bei den Männern sind 2 von 4 Wettkämpfen absolviert. Saisonauftakt war der Short-Track Triathlon am 22.05. in Griesheim. Die erste Mannschaft ging in ihr zweites Jahr in der 4. HTL. Nach den Ergebnissen der Vorsaison sollte nun der nächste Aufstieg angepeilt werden. Die Mannschaft bestehend aus der Stammbesetzung aus dem Vorjahr mit Eric Harloff, Joschka Khaniani, Philip Becker und Manuel Jahn sowie dem Neuzugang, Triathlon-Wiedereinsteiger und ehemaligen Bundesligastarter Björn Vetter ging bis in die Spitzen motiviert in das wohl temperierte Hallenband in Griesheim.

Die Hiobsbotschaft des Tages ereilte das Team jedoch bereits in Wechselzone 1. Eric musste das Rennen nach einem starken Schwimmen aufgrund eines Defektes am Rad noch in der Wechselzone aufgeben. Bitter, da Eric an diesem Tag wohl die stärkste Performance gezeigt hätte. Wichtige Punkte, die nun im Kampf um die vorderen Plätze fehlen werden. Die anderen Vier holten alles heraus. Manuel musste jedoch auf der Laufstrecke seiner Verletzung aus dem Winter und dem Trainingsrückstand Tribut zollen. Neuzugang Björn zeigte bei seinem Debüt in „Grün“ eine starke Leistung und war begeistert von dem Support der mitgereisten Fans an der Strecke. Joschka und Philip bissen sich mit starken Leistungen durch, mit dem Wissen, dass ihr Ergebnis nicht das Streichergebnis werden würde. Am Ende reichte es aber nur zu einem ernüchternden 7. Gesamtplatz in der Teamwertung.

Die 2. Mannschaft ging ebenfalls in Griesheim in der 5. HTL an den Start. Darunter auch ein Neuzugang mit Tobias Dohmen. Auch er war begeistert von dem Support an der Strecke. Des Weiteren starteten im Team die „alten Hasen“ Michael Schulz, Peter Amend, Nicolas Bresan und Sponsor (Paradieschen) Mario Blandamura. Am Ende belegte die 2. Mannschaft den 11. Platz in der 5. HTL.

Die Aufholjagd in der 4. HTL sollte am 12.06. beim Quarterman in Bruchköbel starten. Mit dabei im Team der 1. Mannschaft war ein weiterer Neuzugang in Person von Philipp Just (Qualifikant für die IRONMAN 70.3 WM 2023 Agegroup). Dazu waren weiter im Team Eric Harloff, Philip Becker, Joschka Khaniani und Björn Vetter. Eric, Philipp J. und Björn kamen nach dem Schwimmen in Sichtweite zur Spitze aus dem Wasser. Aufgrund eines Platten in der Mitte der Radstrecke verlor Eric viel Zeit und musste dann eine Aufholjagd in der Mittagshitze von Bruchköbel starten. Trotz des Platten kam Eric auf Platz 17. Björn musste in Aussicht eines starken Tagesergebnisses nach dem Radfahren das Rennen aufgrund einer Fußverletzung leider beenden. Einzig Philipp J. wurde nicht gestoppt und beendete nach einem starken ersten Ligarennen das Rennen auf dem 3. Platz. Joschka und Philip Becker quälten sich durch die Hitze und erkämpften die starken Plätze 34 und 27. Am Ende reichte es leider nur zu Platz 5. Dies war nach dem starken Schwimmen eine Ernüchterung.

Die 2. Mannschaft ging leider nur zu Dritt an den Start und wurde am Ende Zwölfter. Andras Köpke, Nicolas Bresan und Peter Amend gingen für die zweite Mannschaft an den Start und kämpften sich durch diesen heißen Sommertag.

Nach zwei Wettkämpfen, die nicht so gelaufen sind wie man es sich vor der Saison vorgestellt hatte, gilt es für die Zweite Saisonhälfte das Beste noch herauszuholen. „Wir haben noch zwei Chancen zu zeigen, dass wir zu den Top-Teams der Liga gehören“, so die Team-Kapitäne Philip Becker und Manuel Jahn. Der Rückstand auf den 2. Platz, der den Aufstieg bedeuten würde, ist mit 7 Wertungspunkte sehr groß, jedoch ist auch im Triathlon auch alles möglich.

Der nächste Wettkampf der 4. Und 5. HTL ist am 21.08. in Rodgau über die Sprintdistanz. Der Saisonabschluss findet am 11.09. beim Twistesee-Triathlon in Bad Arolsen statt.

Auch unsere Damen-Mannschaft ist in dieser Saison wieder in der Liga am Start. Dazu folgt ein separater Bericht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s