Triathlonfeeling in Alzenau

ADAC-Athleten stellen sich dem Sprint-Triathlon in Alzenau

v.l.n.r. Bernd Wirth, Michael Keim, Stephan Lortz, Manuel Jahn, Michael Burkard

Am Sonntag (13.09.2020) ging es für 5 unserer Athleten in grün auf die Sprintdistanz beim Triathlon in Alzenau. Dieser findet traditionell Mitte September statt.

Nach der Absage des Alzenauer Triathlons 2019, aufgrund Sturmschäden am Strandbad „Meerhofsee“ und der Laufstrecke, war die Vorfreude auf dieses Traditionsevent spürbar. Zusätzlich ist der Triathlon Alzenau einer der wenigen Triathlons in 2020, die stattfinden können. Auch unter diesem Aspekt war das Starterfeld extrem hochkarätig besetzt.

Unsere 5 Athleten nahmen sich einfach vor, die 500 Meter Schwimmen, 20 Km Radfahren und 5 Km Laufen zu geniesen. Das Wetter zeigte sich hierfür (wie fast immer beim Triathlon Alzenau) von seiner besten Seite.

Unsere Athlethen beim Ausgang aus der ersten Wechselzone am Meerhofsee

Beim dem Wettkampf wurden unsere Starter lautstark, von einer mit dem Fahrrad nach Alzenau gefahrenen Gruppe, unterstützt.

Die Zeiten unserer Starter

Manuel Jahn – 1:04.21

Michael Burkard – 1:09:38

Michael Keim – 1:27:35

Bernd Wirth – 1:28:03

Stephan Lortz – 1:29:06

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s