Grüne Wochenenden der ADAC-Triathleten – Teil 2

ADAC-Athleten in ganz Deutschland unterwegs

Für einige Athleten fiel der Startschuss über die Mitteldistanz und die Olympische Distanz. Trotz der kalten Wassertemperatur, wurde im Kanal 1,9 km wenige Meter südlich der Friedrich-Ebert-Brücke, durch einen Seitenarm des Neckar bis zum Wertwiesenpark und zurück geschwommen. Anschließend folgte eine Radstrecke von 84,1km und zum Schluss ein Halbmarathon (21,1km). Alle Starter kamen wohlbehalten ins Ziel:

Oliver Fink in 5:19 h

Michael Burkhard in 5:33 h

Heike Eger in 5:55 h

Ramona Kraft in 5:56 h

Falko Linke ging in Heilbronn über die Olympische Distanz mit 1,5km Schwimmen, 36km Radfahren und 10km Laufen an den Start. Er erreichte in einer Zeit von 3:06 h das Ziel.

Unsere Athleten in Heilbronn:
Hinten: M. Burkhart, F. Linke
Vorne: O. Fink, R. Kraft, H. Eger

Bei einem heimatnahen Wettkampf war der ADAC Triathlon-Club Main-Kinzig ebenfalls vertreten. Bei der Erstauflage des Laufs „ Spessarthelden #LaufgegenGewalt“ gingen drei unserer Athleten über 5km und 10km an den Start.

5km-Lauf:

Eric Harloff in 20:20min. (ges. 5 Mann; AK 1)

Johanna Firle in 28:36min. (ges. 10 Frau; AK1)

10km-Lauf:

Miriam Müller in 59:38min. Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und Athletinnen! Jetzt heißt es wieder Kräfte sammeln

Unsere Läufer beim hemischen Lauf „Spessarthelden“: J. Firle, M. Müller, E. Harloff
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s