Grüne Wochenenden der ADAC-Triathleten – Teil 1

Auftakt zur Damenliga

Der perfekte Wettkampf – wann kommt das eigentlich vor? In den seltensten Fällen passen alle Rahmenbedingungen zusammen. Ob es nur am Wetter liegt oder an den eigenen Verfassung, daher muss man „das Beste daraus machen“. Diesen Leitsatz mussten sich unsere Damen für den ersten Ligastart in der Saison sehr zu Herzen nehmen.

Am Samstag, den 11.5.19 reisten die ADAC-Mädels in der Früh ins 150km entfernte Bottendorf zum 11. Burgwald-Triathlon. Bei kalten 6 Grad Außentemperatur und Dauerregen waren leider keine optimalen Bedingungen für einen Triathlon gegeben.

Im Vorfeld wurde daher das Schwimmen abgesagt, denn ab einer Wassertemperatur von unter 14 Grad herrscht laut Regularien ein Schwimmverbot.

Da Bottendorf ein seltenes Wettkampfformat des Triathlons pflegt, wurde der „Swim & Run“ durch einen „Bike (7,8km) & Run (2,5km)“ ersetzt. Anschließend sollte ein Jagdstart inkl. Duathlon über 5,0km Laufen, 20km Radfahren und 2,5km Laufen erfolgen. Doch bereits waren die Athleten und Athletinnen nach dem „Bike & Run“ so durchgefroren und klatschnass, dass eine außerordentliche Teamleiterbesprechung einberufen wurde. Über die folgende Durchführung wurde heiß diskutiert bis einstimmig in der Liga der Damen gegen eine weitere Durchführung des Wettkampfs entschieden wurde. Die 1. und 2. Hessische Triathlonliga der Herren ist zum Teil gestartet. Aufgrund der schlechten Witterung sind im Vorfeld bereits einige Teams nicht zum Start erschienen. Unsere Starterinnen Gabi Lustig, Kristina Mank, Diana Fink und Anna-Katharina Jäger haben sich dennoch über den „Bike und Run“ wacker geschlagen.

Mannschaftbild aus Bottendorf: D. Fink, G.Lustig, A.-K. Jäger, K. Mank

Zum Glück kann sich das Wetter innerhalb einer Woche auch wieder ändern. So hieß es am Sonntag, den 19.519 „It´s Raceday!“ für unsere Damen. Dieses Mal ging es zum 12. Short-Track-Triathlon des TuS Griesheim.

Wärmere Temperaturen mit leichten Schauern waren für den angesagten Wettkampftag gemeldet. Doch der Wettergott hatte an diesem Tag ein „grünes Herz“ für unsere Damen. Bei herrlichem Sonnschein und 20 Grad wurde über die Sprintdistanz, von 500m Schwimmen im Hallenbad (25-m-Bahn), 20km Radfahren (Rundkurs a 2 Runden) und 5km Laufen durch das anliegende Waldstück (Rundkurs a 2 Runden), gestartet.

Endzeiten der Starterinnen:

Laura Martin 1:03 h

Sabrina Schulz 1:15 h

Anna-Katharina Jäger 1:18 h

Claudia Köpke 1:25h

Gesamtplatz in der Liga: 9 von 10

Wir gratulieren Sabrina Schulz und Claudia Köpke zum ersten Ligawettkampf. Herzlichen Glückwunsch auch an Laura Martin für den Gesamtplatz 3 im Ligafeld der 2. Hessischen Triathlonliga. Schön, dass wir euch in unseren Reihen haben.

Ergebnislisten und die aktuelle Ligatabelle finden Sie hier!

Mannschaftsbild aus Griesheim: S. Schulz, C. Köpke, A.-K. Jäger, L. Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s